next up previous contents
Nächste Seite: Wissenschaftlicher Nachwuchs Aufwärts: Darstellung der wichtigsten Projektergebnisse Vorherige Seite: Regionale Kooperationspartner   Inhalt

Nationale und internationale Zusammenarbeit,
Gastwissenschaftler

Ein wichtiger Aspekt der Aktivitäten ist die Entwicklung und Gestaltung nationaler und internationaler Kooperationen. Unter den vielen inzwischen sehr produktiven Partnerschaften sind herauszuheben:

A) National: Kantz, MPI für Physik komplexer Systeme Dresden; MPI für Neuropsychologische Forschung Leipzig; Neugebauer, FHI in Chemnitz; Bauernschmitt, Deutsches Herzzentrum München; Schrems, Bremerhaven; Ruhnke, Karlsruhe; Timmer, Universität Freiburg; Parlitz, Universität Göttingen; Hänggi, Universität Augsburg; Maaß, Universität Bremen; Dahlhaus, Universität Heidelberg.

B) International: H. Abarbanel, USA, M. Hasler, Schweiz, F. Moss, St. Louis, USA, P. Landa, Moskau, Russland, S. Ruffo, Italien, A. Longtin, Kanada, L. Smith, Oxford, UK.



Udo Schwarz 2006-08-18