Homepage




Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, Universitaet Potsdam / Institut fuer Klimafolgenforschung (PIK)

Titel:

``Vermeidung des gefaehrlichen Klimawandels''

Zeit:    14. Juni 2006, 17.15 Uhr
Ort:     Haus 27 in Golm, Hoersaal 0.01, Universitaet Potsdam, Komplex II in Golm

Abstrakt:

Der Treibhauseffekt wird die Erde bis zum Ende des Jahrhunderts aufheizen.
Diese globale Erwaermung beeinflusst die natuerlichen und sozialen Systeme.
Ist das die unerfreuliche Nebenwirkung des oekonomischen Wachstums oder
gar eine Frage des Ueberlebens? Basierend auf Palaeo-Studien,
Feldbeobachtungen und Computersimulationen wird das Risiko des vom
Menschen verursachten Klimawandels abgeschaetzt. Es wird ebenso gezeigt,
dass die meisten Risiken durch massive Veraenderungen der Klima- und
Energiepolitik vermeidbar waeren, ohne Einbussen im
Wohlergehen der Menschen.


Homepage