Liebe Mitglieder der PGzB, liebe Gäste,

Heute möchte ich Sie zum ersten Berliner Physikalischen
Kolloquium des Sommersemesters 2006 am Donnerstag,
den 06. April, um 18:30 Uhr ins Magnus-Haus einladen.

Prof. Dr. Siegfried Großmann
Fachbereich Physik, Universität Marburg

wird über

Überlegungen zur Physikausbildung der angehenden Lehrerinnen
und Lehrer

vortragen.

Mit der Neuordnung der Physikstudiengänge ist auch über die
Lehramtsausbildung in Physik nachzudenken. Besondere
Rahmenbedingungen hierfür sind die unterschiedlichen Ziele und
die sehr engen Studienzeitvorgaben für die eigentliche
Fachausbildung. Im Vortrag sollen eine Analyse der
Zielvorstellungen und daraus abgeleitete Thesen zur Gestaltung
des Lehramtstudiengangs in Physik dargestellt und diskutiert
werden. Hintergrund ist die jüngst veröffentlichte Studie der
DPG zu einer modernen Physik-Lehramtsausbildung.

Die Veranstaltung findet im Magnus-Haus am Kupfergraben 7 in
Berlin-Mitte gegenüber dem Pergamon-Museum statt. Zu erreichen
ist das Magnus-Haus mit
Bahn: Regional, S und U6: Friedrichstraße
Tram: M1 und 12: Am Kupfergraben
und
Bus: 100, 200 und TXL: Staatsoper

Alle Kolleginnen und Kollegen sind herzlich zum Vortrag
eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag findet eine
Nachsitzung in der Remise mit einem kleinen Imbiss statt.

Der Vorstand der PGzB freut sich auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Holger Grahn.

--
Physikalische Gesellschaft zu Berlin
H. T. Grahn (Geschäftsführer)
e-mail: pgzb@pdi-berlin.de