Proceedings of the 11th International Conference on Information Science, Signal Processing and their Applications (ISSPA 2012)(6310462), 1141–1146p. (2012) DOI:10.1109/ISSPA.2012.6310462

A vector approach to transient signal processing

F.-M. Birleanu, I. Candel, C. Ioana, C. Gervaise, A. Serbanescu, G. Serban

The detection and characterization of burst signals are challenging tasks for time-frequency analysis, due to their very short duration. This paper investigates in this context the recurrence plot analysis (RPA) method, from which it derives the vector samples processing (VeSP) concept. The paper shows that VeSP is a generic framework that unifies signal processing concepts like histogram and autocorrelation, which it also generalizes and extends. Results of VeSP based tools are provided, concerning detection of transient signals, noise reduction, and frequency estimation.

back


Creative Commons License © 2017 SOME RIGHTS RESERVED
The content of this web site is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.

Please note: The abstracts of the bibliography database may underly other copyrights.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.